Nachdem Dr. Ernst Schaub vor den Sommerferien in den verdienten Ruhestand verabschiedet worden ist, konnte die Schulgemeinde jetzt Frau Stephany Kerstges als neue Schulleiterin begrüßen. In Anwesenheit von Bürgermeister Ulrich Elsen überreichte die Vorsitzende des Lehrerrates Frau Rita Schulze-Zurmussen einen Blumenstrauß im Namen des Kollegiums und wünschte der neuen Schulleiterin alles Gute und Erfolg bei ihrer neuen Aufgabe.

Frau Kerstges kann in ihrer neuen Funktion in Rheydt-Mülfort auf eine breite Erfahrung als Lehrerin für Wirtschaft und Englisch in Saarbrücken und Grevenbroich sowie auf eine dreijährige Tätigkeit im Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW zurückgreifen. Hier arbeitete sie u.a. im Bereich der Bildungsgänge am Berufskolleg, die zur Fachhochschulreife sowie zur Allgemeinen Hochschulreife führen. Diese Erfahrungen in die Praxis zu übersetzen, motivierte sie zur Übernahme der Leitungsfunktion in Mülfort.

„Das Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung ist nah dran an der Wirtschaft und arbeitet sehr eng mit den ausbildenden Betrieben zusammen. Es ist über die Stadtgrenzen hinaus anerkannt,“ sagt sie und betont, dass der gute Ruf der Schule nicht zuletzt dazu geführt habe, dass die IHK die Schule schon dreimal zum „besten Berufskolleg des Jahres“ gewählt habe. Auch im Jahr 2017 wird es diese Auszeichnung erneut erhalten.

Daneben ist das Profil der Schule als Europaschule für sie von besonderem Reiz. Die Angebote im Bereich der Mobilität der Schülerinnen und Schüler beispielsweise sind für ein berufsbildendes System außergewöhnlich vielfältig. Eine solch kontinuierlich herausragende Arbeit ist nur mit einem motivierten und kompetenten Kollegium zu erreichen.

Diesen erfolgreichen Weg der Schule fortzuführen und dabei die Bildungsgänge des dualen Systems den sich ständig wandelnden Anforderungen anzupassen, ist ihr zentrales Ziel. „Dies ist nur in enger Kooperation aller am Schulleben beteiligten Akteure, vor allem mit den Kolleginnen und Kollegen zu schaffen“, sagt die engagierte Pädagogin.

Bürgermeister Ulrich Elsen betont die traditionell gute Zusammenarbeit der Stadt Mönchengladbach mit den Berufskollegs, die einen wesentlichen Baustein in der Schul- und Ausbildungslandschaft der Stadt darstellen. „Zusammenarbeit bedeutet bei uns in Mönchengladbach immer kurze Wege zwischen Schule, Politik und Verwaltung“.

error: Alert: Content is protected !!