Unser Bildungsangebot

Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung

Der Bildungsgang

Die Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung ist ein einjähriger Bildungsgang der Klasse 12 B (FOS 12 B), der berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten vertieft und die volle Fachhochschulreife vermittelt.

Was erwartet Sie?

Die Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung bietet jungen Kaufleuten die Möglichkeit einer allgemein- und berufsbildenden Höherqualifizierung in Vollzeitform.

Kosten:

Es fallen lediglich Kosten für Fachliteratur an.

Wer kann die Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung besuchen?

In die Fachoberschule kann aufgenommen werden, wer den mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) oder die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erworben hat.

Zusätzlich ist eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung oder eine mindestens vierjährige einschlägige Berufstätigkeit nachzuweisen.

Anmeldung:

Anträge auf Aufnahme in diesen Bildungsgang sind im Sekretariat der Schule zu stellen.

Dabei sind vorzulegen:

  • ein tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnis über den Nachweis des Sekundarabschluss I -Fachoberschulreife (beglaubigte Kopie)
  • Nachweis über die berufsbezogene abgeschlossene Berufsausbildung
  • das Anmeldeformular der Schule

Welchen Abschluss kann ich erwerben?

Mit dem erfolgreichen Abschluss erwerben die Schülerinnen und Schüler die Fachhochschulreife. Dieser Abschluss ermöglicht die Aufnahme eines Studiums an einer Fach- bzw. Gesamthochschule.

Die erworbenen vertieften beruflichen Kenntnisse im fachlichen Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung fördern die beruflichen Aufstiegschancen der Absolventinnen und Absolventen.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, den Bildungsgang mit der FOS 13 fortzusetzen, um die allgemeine Hochschulreife zu erwerben. Dabei kooperieren wir mit dem Berufskolleg Wirtschaft in Geilenkirchen (Kreis Heinsberg).

Wie lange dauert die Weiterbildung?

1 Schuljahr

Welche Fächer werden unterrichtet?

Berufsbezogener Lernbereich:

  • Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftsrecht
  • Volkswirtschaftslehre
  • Mathematik
  • Physik
  • Englisch

Berufsübergreifender Lernbereich:

  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Politik/Gesellschaftslehre

Differenzierungsbereich:

  • Französisch

Wie ist der Unterricht organisiert?

  • Unterricht im Klassenverband in Vollzeitform
  • Unterrichtszeiten (außerhalb der Schulferien):
  • montags bis freitags bis max. 14:45 Uhr

Wie ist die Abschlussprüfung aufgebaut?

Die schriftliche Prüfung erfolgt in den Fächern:

  • Betriebswirtschaft mit Rechnungswesen
  • Deutsch/Kommunikation
  • Englisch
  • Mathematik

Die schriftliche Prüfung dauert in allen Fächern 180 Minuten.

Mündliche Prüfung

Gegenstand einer möglichen mündlichen Prüfung können alle im Bildungsgang angebotenen Fächer sein.

Ansprechpartner

Helmut Liewald

Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Wirtschaft und Verwaltung
Bruchstr. 58
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166 - 917920
Telefax: 02166 - 9179239
E-Mail: info@berufskolleg.biz

Geschäftszeiten des Sekretariats:
Mo, Mi, Do : 07:30 - 15:00 Uhr
Di, Fr:            07:30 - 13:00 Uhr

Pausenzeiten:
09:25 Uhr bis 09:45 Uhr
11:15 Uhr bis 11:35 Uhr
13:05 Uhr bis 13:15 Uhr
16:20 Uhr bis 16:30 Uhr
18:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Hier finden Sie uns