Unser Bildungsangebot

Internationale Förderklassen (IFK)

Der Bildungsgang

Der Besuch der Internationalen Förderklasse ermöglicht Ihnen den Zugang zum Regelsystem von Schule und Beruf!

Die IFK richtet sich an Jugendliche ab 16 Jahren und junge Erwachsene, die erst seit kurzem in Deutschland leben und gar nicht oder unzureichend Deutsch verstehen und sprechen. Die Beschulung im Berufskolleg erfolgt im Rahmen der Schulpflicht gemäß § 34 und §38 SchulG, sofern keine Fachklassen des dualen Systems besucht werden.

Aufnahmevoraussetzungen

Grundsätzlich laufen alle Anfragen für die Internationale Förderklasse über die Arbeitsstelle für interkulturelle Bildung und Integration ABI der Stadt Mönchengladbach, Fliethstraße 90, 41061 Mönchengladbach. Wenden Sie sich daher bitte immer zuerst an ABI und vereinbaren Sie dort einen Beratungstermin bei Herrn Just (Tel.: 02161-2943615, Email: sascha.just@moenchengladbach.de).

Auf der Grundlage der Zeugnisse und der Persönlichkeit des Kindes wird dort individuell entschieden, welche Schulform die geeignete sein könnte.

Wir freuen uns auf Sie!

Was erwartet Sie?

Der Besuch der Internationalen Förderklasse ermöglicht den Schülerinnen und Schülern, die bereit über ausreichende Sprachkenntnisse verfügen, einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Abschluss nach Klasse 9. Darüber hinaus umfassen die beruflichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten und die berufliche Orientierung Kompetenzen für die Aufnahme einer beruflichen Erstausbildung oder einer Erwerbstätigkeit.

Schülerinnen und Schüler, die nicht über die erforderlichen Sprachkenntnisse für die erfolgreiche Teilnahme am Unterricht in einer Fortgeschrittenenklasse verfügen, besuchen im ersten Jahr die Kurse für die Sprachanfängerinnen und Sprachanfänger. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung der deutschen Sprache. Daher bekommen die Sprachanfängerinnen und Sprachanfänger zum Ende des Schuljahres ein Abgangszeugnis, das ihnen die Wiederholung des Bildungsgangs in einer Fortgeschrittenenklasse ermöglicht.

Nach dem erfolgreichen Erwerb des Abschlusses können die Schülerinnen und Schüler auch einen anderen Bildungsgang am Berufskolleg zum Erreichen eines höherwertigen Abschlusses besuchen.

Wie lange dauert der Bildungsgang?

Es handelt sich hierbei um einen einjährigen Bildungsgang, wobei die Schülerinnen und Schüler mit keinen bis geringen Sprachkenntnissen im ersten Jahr die deutsche Sprache erlernen müssen und erst im zweiten Jahr ein Abschlusszeugnis anstreben können.

Welche Fächer werden unterrichtet?

Berufsbezogener Bereich

  • Mathematik

Für Schülerinnen und Schüler mit fortgeschrittenen Sprachkenntnissen:

  • Englisch
  • Geschäftsprozesse im Unternehmen
  • Personalbezogene Prozesse
  • Gesamtwirtschaftliche Prozesse

Berufsübergreifender Bereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Politik/ Gesellschaftslehre

Differenzierungsbereich

  • Sozialpädagogische Unterstützung
  • Förderunterricht

Die Wochenstunden können den Erfordernissen entsprechend im Verlauf des Schuljahres in den Lernbereichen/Fächern flexibel angeboten werden, z.B. durch eine erhöhte Anzahl an Unterrichtsstunden zu Beginn des Schuljahres im Fach Deutsch.

Wie ist der Unterricht organisiert?

Der Unterricht findet im Klassenverband und in der Vollzeitform statt. Außerdem absolvieren die Schülerinnen und Schüler je nach Sprachstand ein zweiwöchiges Praktikum in einem geeigneten Betrieb.

Zusätzliche Leistungsfeststellung

Sofern die Klassenkonferenz das Leistungsspektrum einer Schülerin bzw. eines Schülers als hervorragend beurteilt, wird den jeweiligen Schülerinnen und Schülern zusätzlich die Möglichkeit eingeräumt, an einer Feststellungsprüfung teilzunehmen, um die Berechtigung zum Besuch eines weiterführenden Bildungsganges, der einen höheren Schulabschluss als den Hauptschulabschluss als Eingangsvoraussetzung vorsieht, zu erwerben.

Ansprechpartner

Shahriar Parvizi und Dilay Tasgin

Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Wirtschaft und Verwaltung
Bruchstr. 58
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166 - 917920
Telefax: 02166 - 9179239
E-Mail: info@berufskolleg.biz

Geschäftszeiten des Sekretariats:
Mo, Mi, Do : 07:30 - 15:00 Uhr
Di, Fr:            07:30 - 13:00 Uhr

Pausenzeiten:
09:25 Uhr bis 09:45 Uhr
11:15 Uhr bis 11:35 Uhr
13:05 Uhr bis 13:15 Uhr
16:20 Uhr bis 16:30 Uhr
18:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Hier finden Sie uns