Unser Bildungsangebot

Kaufleute im Groß- und Außenhandel

Der Beruf

Du hast gerne mit verschiedenen Menschen zu tun? Andererseits macht es Dir aber auch nichts aus, mal hinter den Kulissen am PC oder im Lager zu arbeiten? Dann ist eine kaufmännische Ausbildung im Groß- und Außenhandel genau das, was Du suchst. Kaufleute im Groß- und Außenhandel sorgen dafür, dass die verschiedensten Produkte  den Weg vom Hersteller zum Einzelhandelsgeschäft in der Innenstadt finden.  

Was erwartet dich?

Als Kauffrau / Kaufmann im Groß- und Außenhandel hast du einen abwechslungsreichen Beruf, der Verhandlungsgeschick mit Kunden wie auch Lieferanten, kaufmännisches Verständnis und ein Gespür für Marketing erfordert. Du holst Angebote ein, vergleichst diese und entscheidest Dich dann für den passenden Lieferanten, um diese Ware entweder einzulagern oder aber direkt wieder an Deine Kunden zu liefern. Die Organisation der gesamten Logistikkette gehört genauso zu deinen Aufgaben wie das Marketing der eigenen Leistungen und die buchhalterische Erfassung der Vorgänge. Diese Tätigkeiten sind in etlichen Branchen erforderlich, egal ob Du mit Kleidung, Stahl, Holz, Lebensmitteln oder Elektronikartikeln handeln möchtest.  

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre  

Welche Fächer werden unterrichtet?

Berufsbezogener Bereich

  • Großhandelsprozesse (GHP)
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle (KSK)
  • Wirtschafts- und Sozialprozesse (WISO)
  • Fremdsprachliche Kommunikation (Englisch)

Berufsübergreifender Bereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Politik/Gesellschaftslehre

Wie ist der Unterricht organisiert?

  • Unterricht im Klassenverband
  • Unterricht in niveaugleichen Lerngruppen in der Fremdsprache
  • Unter- und Mittelstufe: 2 Unterrichtstage
  • Oberstufe: 1 Unterrichtstag  

Wie ist die Prüfung aufgebaut?

Zwischenprüfung

  • In der Regel im zweiten Ausbildungsjahr (September)
  • 90 Minuten, ausschließlich Multiple-Choice-Aufgaben
  • Teilnahme ist verbindlich, um später zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden.

Abschlussprüfung

Bereich

Dauer

Gewichtung in der Gesamtnote (max. 600 Punkte)

Großhandelsgeschäfte

180 Minuten

Max. 200 Punkte

Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

90 Minuten

Max. 100 Punkte

Wirtschafts- und Sozialprozesse

60 Minuten

Max. 100 Punkte

Fallbezogenes Fachgespräch

ca. 30 Minuten

Max. 200 Punkte

 Die erreichte Gesamtpunktzahl ist durch sechs zu dividieren, um die Durchschnittsgesamtpunktzahl zu erhalten.

Ansprechpartner

Sebastian Bröker

Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Wirtschaft und Verwaltung
Bruchstr. 58
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166 - 917920
Telefax: 02166 - 9179239
E-Mail: info@berufskolleg.biz

Geschäftszeiten des Sekretariats:
Mo, Mi, Do : 07:30 - 15:00 Uhr
Di, Fr:            07:30 - 13:00 Uhr

Pausenzeiten:
09:25 Uhr bis 09:45 Uhr
11:15 Uhr bis 11:35 Uhr
13:05 Uhr bis 13:15 Uhr
16:20 Uhr bis 16:30 Uhr
18:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Hier finden Sie uns

error: Content is protected !!