Startseite
Aktuelles / Presse
Bildungsgänge
Download von Formularen
Unsere Schule
Projekte
Beratung
Suche und Index
Kontakt

Extras

Europaschule
Kooperationen / Lernpartnerschaften
Stundenplan
Schulreport
Virtuelles Lernstudio

ECDL-Logo

   
  Startseite
Europakaufleute für den Niederrhein
Von A. Absalon   


Der Außenhandel ist für die niederrheinische Wirtschaft von großer Bedeutung. „Deshalb brauchen Unternehmen Mitarbeiter, die mit ausländischen Partnern kommunizieren und kooperieren können“, sagt Frank Clauß, Referent im Bereich Ausbildung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein. „Die klassischen kaufmännischen Berufe vermitteln jedoch nur einen Teil der erforderlichen internationalen Qualifikationen und Kompetenzen.“

Für Auszubildende, denen das nicht genug ist, bietet das Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Wirtschaft und Verwaltung die Zusatzqualifikation „Internationale Wirtschaftsassistenten / Europakaufleute“ an. In anderthalb Jahren werden die Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf die IHK-Prüfung vorbereitet. Im Februar beginnt der nächste Kurs. „Es können sich auch Schüler anderer Berufsschulen dafür anmelden“, sagt Lehrerin und Koordinatorin Marie-Claire Heitmann. „Allerdings sollte man die zusätzliche Belastung nicht unterschätzen.“

weiter …
 
Drei EU-Projekte erfolgreich zum Abschluss gebracht
Von A. Benien   


Nach nunmehr zwei Jahren intensiver Zu-sammenarbeit mit verschiedenen Schulen im europäischen Ausland kann das Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Wirtschaft und Verwaltung gleich drei Projekte im Rahmen des Programms für lebenslanges Lernen erfolgreich abschließen.

Das erste Projekt trägt den Titel LEVES („Learning Environments in Vocational Educational Settings“). Bei diesem Projekt haben Schüler der Höheren Handelsschule in Kooperation mit Schülern der maltesischen Partnerschule MCAST erforscht, welche Faktoren der äußeren Lernumgebung einen Einfluss auf den Lernerfolg haben und wie man diese Variablen verändern muss, um effektiver lernen zu können. Mit Hilfe von zahlreichen Umfragen und Tests wurde z.B. herausgefunden, dass man am besten in einem gelb gestrichenen Klassenraum bei einer Temperatur von 26°C lernt. Natürlich spielen auch andere Faktoren wie die Lautstärke im Raum, die Helligkeit oder die Luftfeuchtigkeit eine Rolle. An der Partnerschule MCAST wurden die wissenschaftlichen Tests durchgeführt, während die deutschen Schüler Umfragen sowie eine Machbarkeitsstudie durchführten. Damit auch wirklich gemeinsam gearbeitet werden konnte, besuchten sich die Schüler gegenseitig: Im April 2013 fuhr eine deutsche Delegation nach Malta, der Gegenbesuch in Mönchengladbach fand in der Adventszeit 2013 statt. Alle hatten dabei großen Spaß und konnten viel über Land und Leute lernen.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 19 - 24 von 175

Samstag, 21. Oktober 2017

News abonnieren

Besuchen Sie uns auf Facebook!

DSC_0032.jpg

 
(c) 2017 Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Wirtschaft und Verwaltung - Tel.: 02166-917920 - Impressum