Startseite
Aktuelles / Presse
Bildungsgänge
Download von Formularen
Unsere Schule
Projekte
Beratung
Suche und Index
Kontakt

Extras

Europaschule
Kooperationen / Lernpartnerschaften
Stundenplan
Schulreport
Virtuelles Lernstudio

ECDL-Logo

   
  Startseite
Drittortbegegnung in Berlin 30.11. – 4.12.15 PDF Drucken E-Mail
Von M. Clasen   

Das Thema Ausbildung geht uns alle etwas an

Nach langem Hin und Her, befanden sich insgesamt 29 Schülerinnen und Schüler in Berlin, um das andere Land etwas näher kennen zu lernen. Sie beschäftigten sich bei dieser Drittortbegegnung mit einem Thema, welches alle berührt: Ausbildung, Beruf und eventuell Studium. Auch dieses Mal wird die Zusammenkunft von dem Deutsch-Französischen Jugendwerk unterstützt.

Bereits im Vorfeld konnten sie zum Thema Ausbildung recherchieren und haben das Wesentliche herausgearbeitet, was sie vor Ort im Tandem präsentierten. So bot das vielseitige Programm in Berlin eine gute Möglichkeit, die Hauptstadt zu erkunden und zu schauen, wie es in Deutschland und Frankreich aussieht. Um etwas näher „heranzukommen“ besichtigten wir die Motorenwerke von BMW und die Teilnehmer erhielten Eindrücke, welche schulischen und beruflichen Wege man dort einschlagen kann. Eine Annäherung fand zudem auf anderer Ebene statt: Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen arbeiteten miteinander und teilten sich auch ihren Lebensraum – ein schwerer Schritt, vor allem, wenn man viele Brücken bauen muss, um sich gut zu verständigen. Das Handy wird zum Retter in der Not – mit diversen Apps konnte man schnell sagen, wann man die Dusche für sich haben mochte oder eine spontane Eingebung dem anderen mitteilen. Vieles erschien auch leichter, als man am Anfang dachte, vor allem, wenn die erste Nacht überstanden ist.

Eine Gemeinsamkeit wird schnell deutlich: Viele sind noch sehr unschlüssig, wohin ihr Weg sie führen wird, wie sie ihre Zukunft gestalten können und hoffen auf eine Eingebung oder einen Hinweis, wie sie diesen Meilenstein ins Rollen bringen können und kleinlaut konnte man hören, dass man vieles über das eigene Land erfuhr, vor allem bei Ausbildungsfragen, die man sich nicht getraut hätte anzusprechen.

 

Donnerstag, 27. Juli 2017

News abonnieren

Besuchen Sie uns auf Facebook!

DSC_0023.jpg

 
(c) 2017 Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Wirtschaft und Verwaltung - Tel.: 02166-917920 - Impressum