Startseite
Aktuelles / Presse
Bildungsgänge
Download von Formularen
Unsere Schule
Projekte
Beratung
Suche und Index
Kontakt

Extras

Europaschule
Kooperationen / Lernpartnerschaften
Stundenplan
Schulreport
Virtuelles Lernstudio

ECDL-Logo

   
  Startseite
Die BKRMWV Meisterschaft 2013 PDF Drucken E-Mail
Von Sebastian Schmitz   


Am 27. Juni 2013 war es wieder soweit, das Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Wirtschaft und Verwaltung hat wieder zum Fußball-Schulturnier eingeladen. Teilnahmeberechtigt waren wie jedes Jahr wieder alle Klassen, die sich 2 Wochen im Vorfeld für das Turnier angemeldet haben. Der Austragungsort war auch wieder in diesem Jahr die Sportanlage hinter der Schule, welche einen geeigneten Ort für dieses Sportereignis darstellt. Zu dem Teilnehmerfeld zählten 16 Teams mit 150 Schülern, eine bunte Mischung aus Azubi-Klassen, Handelsschulklassen, Höhere-Handelsschulklassen und dem Lehrerteam. Im Vordergrund der Veranstaltung standen natürlich Spaß und Fair-Play.


Das Turnier begann um 10:00 Uhr, als sich alle Mannschaften auf dem Spielfeld trafen und nochmals auf die Leitgedanken durch Herr Bröker hingewiesen wurden. Der Turnierplan sah vor, dass vier Gruppen mit jeweils vier Mannschaften antraten. Jedes Team bestritt somit 3 Partien in ihrer Gruppe und kämpfte sportlich um den Einzug ins Viertelfinale. Für das Weiterkommen berechtigt waren jedoch nur die ersten beiden Plätze. Die Spiele wurden auf dem Rasenplatz auf den zwei Hälften des Platzes ausgetragen, was bedeutete, dass zwei Spiele parallel zueinander liefen. Es waren spannende Spiele, mit vielen sehenswerten Szenen und Toren. Die größte Überraschung der Gruppenphase, war der Einzug des Lehrerteams ins Viertel-Finale. Nach einem nervenaufreibenden Entscheidungsspiel setzten sich die Lehrer gegen eine Handelsschulklasse durch. Ein am Ende entscheidendes Elfmeterschießen einer ganzen Gruppe für den Einzug ins Viertelfinale trug dazu bei, dass der Spannungspegel nicht sank. Durch musikalische Unterstützung war das schlichte Wetter in Vergessenheit geraten. Die gesamten Spiele wurden zudem noch von anfeuernden Mitschülern der Klassen zu einem echten Fußballerlebnis für jeden Einzelnen.


Nachdem das Viertelfinale erreicht wurden, konnten die Schüler bei einer kurzen Pause verschnaufen, welche sie nutzten, um sich mit den herumliegenden Bällen weiter fit zu halten oder sie führten Gespräche mit ihren Mitschülern, um die Fehler zu besprechen und neue Strategien zu entwickeln.


Im Verlauf des Turniers hat sich bis zu diesem Zeitpunkt ein Geheimfavorit gebildet. Die Klasse HHU1 war noch ohne Gegentor und mit einem hohen Torverhältnis verdient ins Viertelfinale eingezogen. Dort traf dann das gnadenlose Lehrerteam auf den Favoriten. Die Pauker schieden verdient, jedoch kämpferisch mit einem klaren 3:0 aus. Auch die anderen Mannschaften zeigten starke Leistungen und es konnte mit dem Halbfinale weitergehen, in dem auch wieder eine große Überraschung wartete, da der hohe Favorit HHU1 mit einer gehörigen Portion Pech - in diesem Fall - in einem Neunmeter-Schießen ausschied. Passend für ein würdiges Finale setzte dann das Fritz Walter Wetter ein. Es regnete in Strömen. Es war ein würdiges und spannendes Finale, welches schließlich die HHU2 verdient gegen die EM5 um 14:30 Uhr gewann. Man kann sagen, dass es ein großes Sportfest war.



 

Freitag, 20. Oktober 2017

News abonnieren

Besuchen Sie uns auf Facebook!

DSC_0008.jpg

 
(c) 2017 Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Wirtschaft und Verwaltung - Tel.: 02166-917920 - Impressum