Startseite
Aktuelles / Presse
Bildungsgänge
Download von Formularen
Unsere Schule
Projekte
Beratung
Suche und Index
Kontakt

Extras

Europaschule
Kooperationen / Lernpartnerschaften
Stundenplan
Schulreport
Virtuelles Lernstudio

ECDL-Logo

   
  Startseite
Europatag - ein voller Erfolg PDF Drucken E-Mail
Von A. Heines   


Seit dem Jahr 2009 ist das Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Wirtschaft und Verwaltung zertifizierte „Europaschule in NRW“. Am 19.06.2012 veranstaltete unsere Schule zum ersten Mal einen Europatag zum Thema „Viele Länder – ein Europa“, bei dem sich die Schülerinnen und Schüler der vollzeitschulischen Bildungsgänge gezielt mit einem europäischen Land befassen und es ihren Mitschülern näherbringen sollten.

Zwei Wochen vor dem eigentlichen Europatag wurde in einem Losverfahren ermittelt, welche Klasse sich mit welchem europäischen Land beschäftigen sollte. Um ihnen die Arbeit zu erleichtern, wurden sechs Bearbeitungsthemen vorgegeben, von denen das Thema „Land und Leute“ obligatorisch war. Weitere drei Themen wie „Sport“, „Kultur und Medien“, „Politik“ oder „Tourismus“ konnten frei gewählt werden. Den Schülern wurde die Aufgabe gestellt, zu den vier Themen kreative Präsentationen zu erstellen, Ideen für die Dekoration des Klassenraumes zu sammeln, ein Türschild für den Klassenraum zu gestalten und zwei landestypische Spezialitäten zu organisieren bzw. herzustellen. Mit Eifer stiegen die Klassen in die Planung ein und hatten auch rasch gute Einfälle.

Am Montag vor dem Europatag ging es dann um die Umsetzung der Ideen. Mit Pappen, Plakaten, Scheren, Stoffen, aber auch mit Weihnachtsmännern, Waffeleisen und Stofftieren bewaffnet, kamen die Schüler zur Schule und hatten nun 6 Unterrichtsstunden Zeit, die Theorie in die Praxis umzusetzen. Es wurde emsig gebastelt, gemalt, interviewt, recherchiert, am PC gearbeitet und vieles mehr.

Am nächsten Tag, dem eigentlichen Europatag, konnten nun alle – Schüler wie Lehrer - die Ergebnisse des Projekttages bestaunen. Nach der offiziellen Eröffnung um 10 Uhr hatten alle an diesem Tag anwesenden Schüler die Gelegenheit, die verschiedenen Klassenräume aufzusuchen und sich über die präsentierten Länder zu informieren. Die Berufsschüler fungierten in diesem Zusammenhang als Jury: Mit einem Bewertungsbogen in der Hand gingen sie von Raum zu Raum und vergaben Punkte, u.a. für Informationsgehalt und Kreativität. Neben der Begutachtung der erstellten Präsentationen hatten die Schüler im Foyer der Schule die Gelegenheit, sich über Europa im Allgemeinen, über Möglichkeiten, im Ausland zu arbeiten oder zu studieren, über an der Schule stattfindende Europaprojekte und – austauschprogramme sowie über Qualifizierungsmöglichkeiten für den europäischen Arbeitsmarkt, wie z.B. angebotene Fremdsprachenzertifikate, zu informieren. Eine Pause einlegen konnten sie dann im eigens für diesen Tag eingerichteten Europa-Café, in dem neben belegten Brötchen und Kuchen auch landestypische Spezialitäten wie italienisches Tiramisu, holländische Poffertjes oder griechisches Zaziki verkauft wurden.


Gegen 13 Uhr fand schließlich die Prämierung der besten Klassenpräsentationen statt. Den dritten Platz belegte die Klasse HHFU, denen das Ausschneiden von Kleeblättern, den inoffiziellen Nationalsymbolen Irlands, Glück brachte. Auf den zweiten Platz gelangte die Klasse HHU3, die im Klassenraum unter anderem mit Watte und Weihnachtsdekoration die finnische Touristenattraktion „Santa Claus Village“ nachgebaut hatte. Am überzeugendsten fand die Jury jedoch die Präsentationen der Klasse HO1, die mit Käsepickern und den Nationalfarben für unser Nachbarland die Niederlande warben. Die drei Erstplatzierten erhielten einen finanziellen Zuschuss für ihre Klassenkassen. Außerdem konnte jeder Schüler noch an einem Quiz mit Fragen zu den verschiedenen Präsentationen teilnehmen. Auch hier warten schöne Preise wie Gutscheine, Frisbee-Scheiben oder Schlüsselanhänger auf die Gewinner.



 

Freitag, 20. Oktober 2017

News abonnieren

Besuchen Sie uns auf Facebook!

DSC_0115.jpg

 
(c) 2017 Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Wirtschaft und Verwaltung - Tel.: 02166-917920 - Impressum